Difference Maker: Mario Rodwald

In unserer Rubrik „Difference Maker“ stellen wir Euch Persönlichkeiten vor, die sich für einen neuen, gesünderen Umgang mit verfügbaren Ressourcen für Mensch und Umwelt engagieren.

Mehrwegverpackungen ersetzen Abfälle, stoppen das Vermüllen von Landschaft und Meeren, stärken regionale Wirtschaftskreisläufe und schaffen neue, grüne Arbeitsplätze. Sie tragen entscheidend zur Bekämpfung des Klimawandels bei. So auch die „Difference Maker“, die in ihren jeweiligen Themenfeldern Experten sind, und hier Einblick in ihre Erfahrungen, ihr Wissen, und ihre Motivation geben, und uns im Großen und im Kleinen Inspiration schenken, ebenfalls zum „Difference Maker“ zu werden.

Wir beginnen mit:

Surfer, Unternehmer, Naturliebhaber, Difference Maker: Mario Rodwald.

Der erfolgreichste deutsche Kitesurfer aller Zeiten, ist mittlerweile nicht nur als Surfer sondern auch als Unternehmer mit seinem eigenen, von nachhaltigen Prinzipien geprägten Kiteboard-Label „Kold Shapes“ unterwegs.

In 2019 begann er außerdem damit, immer mehr Menschen dafür zu sensibilisieren, dass unser Umgang mit Einwegplastik leider in eine komplett falsche Richtung geht. Er stellte damals fest, dass sein geliebter Sport, den er an den eigentlich schönsten Orten der Welt ausüben konnte, immer mehr von Plastik im Meer begleitet wurde.

So begab er sich auf einen Roadtrip entlang der norddeutschen Küste, die der NDR mit der Dokumentation „Plastik in jeder Welle – Surfen in der Müllhalde Meer“ begleitete, und stellte ernüchtert fest, dass auch wenn auf den ersten Blick an deutschen Stränden alles sauber wirkt, bei genauem Hinsehen der Schein trügt. Wir sind stolz und dankbar, dass Mario Rodwald SEA ME dabei unterstützt, dem Einwegplastik in der Kosmetikindustrie unser Prinzip des Mehrweg-Kreislaufs entgegen zu setzen.

Im Interview gewährt er Einblicke in seine Gedankenwelt, seine Motivation und seine Hoffnung. Enjoy and MAKE A DIFFERENCE.